Open Innovation umsetzen

Open Innovation umsetzen Externe Kompetenzen und Chancen nutzen


Open Innovation umsetzen. Aber wie? Dieses Buch zeigt, wie es geht. Mit zahlreichen Beispielen aus der Praxis.

 

Ist Open Innovation eine Modeerscheinung oder steckt mehr dahinter? Richtig organisiert bedeutet sie einen Quantensprung für das Innovationsmanagement! Die Grundidee ist einfach: Statt nur interne Kapazitäten zu nutzen, binden Unternehmen über ihre Grenzen hinaus gezielt externe Kompetenzen in die Produktentwicklung ein. Umgekehrt bieten sich neue Absatzmöglichkeiten für die eigenen Ideen und Technologien auch außerhalb des angestammten Geschäftsbereichs.

 

Damit Unternehmen Open Innovation praktizieren können, benötigen sie geeignete Prozesse, Methoden und Systeme. Zudem erfordert der Ansatz eine Anpassung der Unternehmenskultur und -kommunikation. Vor diesem Hintergrund geht das Buch der Frage nach, wie Open Innovation in der Praxis realisiert und gelebt wird, und stellt neueste Erkenntnisse sowie nützliche Informationen zu dem Thema zur Verfügung.

 

Behandelt werden unter anderem Potenziale und Einsatzfelder von Open Innovation, Risiken und Hindernisse, Technology Orchestration, Systematische Cross Industry Innovation, Prozesssteuerung durch Inno-Netzwerke, Kultur und Kommunikation im Open-Innovation-Kontext.

 

Zielgruppe sind Entscheidungsträger aus den Bereichen F&E, Innovationsmanagement, Marketing, Strategie, ebenso wie für Forscher und Studenten.