Open Innovation in der Praxis

Open Innovation in der Praxis, Erfahrungen, Fallbeispiele, Erfolgsmethoden


In jedem Unternehmen sieht die Umsetzung von Open Innovation anders aus. Doch aus den dabei gesammelten Praxiserfahrungen lassen sich wichtige Handlungsempfehlungen ableiten.

 

Innovationen sind ein zentraler Aspekt langfristigen Wachstums. Das betrifft Entwicklung neuer Geschäftsmodelle, Prozesse und Produkte gleichermaßen. Immer mehr Unternehmen erkennen dabei, dass Innovationen nicht allein aus der eigenen F&E-Abteilung kommen müssen. Der Schlüssel zum Erfolg liegt zunehmend in der optimalen Identifikation und Nutzung externer Wissensquellen und Kooperationspartner.

 

In jedem Unternehmen sieht die Umsetzung von Open Innovation anders aus. Doch aus den dabei gesammelten Praxiserfahrungen lassen sich wichtige Grundlagen und nützliche Handlungsempfehlungen ableiten. Die Autoren dieses Buches, allesamt versiert im Innovationsmanagement namhafter Unternehmen und Institutionen, haben ihre Erfahrungen und Erkenntnisse zusammengetragen, um aufzuzeigen, wie der Einsatz von Open Innovation gelingt.

 

Beleuchtet werden unter anderem Innovationsansätze und Organisationsstrategien für Industry Disruptions, Erfolgsfaktoren für die Generierung und Auswahl von Ideen, die marktorientierte Anwendung der Technologie-Roadmap, Open Innovation in Chemie, Automobil, Informationstechnik, Hochtechnologie, die Branchenübergreifende Zusammenarbeit in Innovationsökosystemen und New Business Development in der Frühphase des Innovationsprozesses.

 

Mit diesem Buch erhalten Innovationsmanager, Entscheidungsträger und Interessierte einen wertvollen Einblick, wie Open Innovation gegenwärtig angewendet wird und welche Faktoren, Konzepte und Methoden dabei zum Erfolg führen.